Insgesamt beschäftigt Rauch Fruchtsäfte gemeinsam mit der im Jahr 1998 übernommenen Brauerei Fohrenburg derzeit über 1600 Mitarbeiter und exportiert weltweit in über 90 Länder. Das Unternehmen ist mit 16 Niederlassungen in den verschiedensten Ländern in Europa vertreten. Rauch wird mit ihren Niederlassungen von Funknetz in allen WLAN- und Funknetzfragen beraten. Dazu bietet Funknetz einzeln abrufbare Services des kompletten Mobility-Portfolios wie zum Beispiel die WLAN Ausmessung der Produktionsstätten, Installation des Gäste-WLAN für die Besprechungsräume oder einer Richtfunkstrecke zwischen dem Werk Nüziders und der Brauerei Fohrenburg.

Anforderungen

Da Funknetz ein langjähriger Partner bei Rauch ist, wurden diverse Projekte für sie realisiert. Für ihre Niederlassungen in Widnau, Serbien und Ungarn wurde bei Rauch nach WLAN-Lösungen gesucht. Funknetz übernahm die komplette WLAN-Ausmessung, Projektplanung und Installation des Netzes mit den dazugehörenden AccessPoints.

Das Weiteren brauchte man in den Besprechungsräumen Gäste-WLAN und auch das wurde von Funknetz installiert und aufgebaut, die zentral gesteuert und mit einer Hotspotsoftware abgesichert werden. Vor allem die Verwaltung der verschiedenen Benutzer und die Gewährleistung von Sicherheit sind von Bedeutung.

Ausserdem wurde eine Vernetzung von 2 Standorten gebraucht. Funknetz realisierte das mit einer Richtfunkstrecke zwischen Nüziders und der Brauerei Fohrenburg. Funknetz übernahm die professionelle Vermessungen und WLAN-Planungen.

Lösung

Funknetz lieferte für die Projekte Lösungen nach Maß. Diese umfasst  Funkvermessungen, Planung, Hardwareauswahl und -lieferung, Konfiguration und Montage, Projektmanagement, Herstellung der Internetleitung sowie die komplette Softwarelösung inklusive Benutzermanagement und rechtlicher Absicherung.

Die über 2 km Richtfunkstrecke zwischen Rauch Nüziders und der Brauerei Fohrenburg war notwendig um die beiden Produktionsstätten miteinander zu vernetzen.

Der Aufbau eines WLAN-Netzwerks wurde in jeder Niederlassung mit hochqualitativer Hardware durchgeführt. Dazu musste eine professionelle Ausmessung und Planung gemacht werden. So konnte ein WLAN-Netzwerk mit einer optimalen Abdeckung installiert werden. Ein zentraler Controller steuert die einzelnen Access Points. Für das WLAN-Projekt wurden Business-Quality-Geräte gewählt. Die Abdeckungsbereiche wurden mit Indoor- und Outdoor-Access Points versorgt.

Außerdem wurden die Besprechungsräume mit einem Gäste-WLAN ausgestattet. Als Internet-Service-Provider übernimmt Funknetz auch die Providerhaftung für die Internet-Zugänge. Auch übernimmt Funknetz die Funktion als Betreiber.